Projektbereiche

Mitarbeiter

Projekt to:MOve:oUt

to:MOve:oUt im Museum am Ostwall, Dortmund am 27.6.2009

Ein Museum zieht um. to:MOve:oUt ist die letzte Stärkung vor dem Aufbruch. Die Umzugskisten des Museums am Ostwall sind so gut wie gepackt, nun verweilt man in der alten Bleibe, feiert mit Besuchern und Mitarbeitern den Abschied und nimmt einen finalen Imbiss ein.
to:MO:oUt bietet in einer Kartonlandschaft ein Picknick an. Im Tausch gegen individuelle Umzugsgrafiken, die direkt auf die braunen Speditionskartons gezeichnet werden, gibt to:MO:oUt Umzugsstullen aus. "Wie oft bin ich umgezogen? Was waren die Stationen meines Lebens? Habe ich häufig meine Kisten gepackt?" Nach und nach verdichten sich erinnerte Umzugsstationen auf den Kartons, nach und nach zehrt sich der Umzugsimbiss auf.
Und dann - nach essen, feiern und zeichnen ist’s vorbei - to:MOve:oUt sagt: guten Umzug und auf Wiedersehen im Dortmunder U!


tomouveouttomouveouttomouveouttomouveouttomouveouttomouveouttomouveouttomouveout

tomouveout