Projektbereiche

Mitarbeiter

Projekt WM-Erfrischungspavillon

WM-Erfrischungspavillon ... zu Gast bei Freunden


Der Kiosk als facettenreiches Phänomen der Alltagskultur und charakteristisches für das Ruhrgebiet stand im Zentrum der Ausstellung "WM-Erfrischungspavillon ...zu Gast bei Freunden", die anlässlich der Fußballweltmeisterschaft in der Studiogalerie im Museum am Ostwall in Dortmund stattfand. Als Teil der Ausstellungsreihe "Stadt/Raum", die Künstler/innen und Architekten vorstellte, die den städtischen Raum unter verschiedenen Aspekten befragen, stand der Kiosk - seine spezifische formale und soziale Gestalt - im Fokus der Betrachtung.
Für den Zeitraum von zehn Wochen etablierte der WM-Erfrischungspavillon einen kioskartigen Treffpunkt in den umgestalteten Räumen der Studiogalerie des Museums und lud zu wöchentlichen Veranstaltungen, die gemeinsam mit geladenen Gästen und Besuchern Aspekte von Alltagskultur thematisierten.
Die künstlerische Bearbeitung des Themas Kiosk spiegelte sich in einer zweiteiligen konzeptionellen Umsetzung: einer Raumgestaltung, die über den musealen Raum in den öffentlichen hinausragte und einem Programm, das sich als integraler Bestandteil der Ausstellung/Installation verstand.

WM-Erfrischungspavillon



Die Gestaltung der Studiogalerie gliederte sich dabei ebenfalls in zwei Bereiche: in eine an der Schnittstelle zwischen Außen - und Innenraum situierte, über eine angebaute Veranda gut einsehbare Kioskinstallation, sowie die vom Museum her zu betretenden Räumlichkeiten, die einem überdimensionalen Sammelalbum glichen. Während das täuschend echt wirkende, an der spitz zulaufenden Museumsseite verortete Büdchen lediglich tiefe Blicke durch die Luke in den übervollen Innenraum zuließ und so vielfältige Begehrlichkeiten und Avancen weckte, jedoch geschlossen blieb, spielte sich kioskartiges Leben im regelmäßigen Turnus während der Veranstaltungen in der Studiogalerie ab. Deren tapezierte Wände gaben bildlichen Reflex des aktuellen Geschehens: als ein vielgestaltiges, dynamisches Alltagsarchiv aus Zeichnungen, Fotos, Texten und Zitaten, das sich im Laufe der Ausstellung ständig aktualisierte und weiter verdichtete.

Die mit dem Titel überschriebene Veranstaltungsreihe "...zu Gast bei Freunden" bot das, was das nichtfunktionale Büdchen-Implantat mit seiner stets verschlossenen Luke an Sozialem verweigerte: Gastlichkeit, Betriebsamkeit, Begegnung und Gespräch. Entlang des aktuellen Geschehens teilten sich die Veranstaltungsthemen in zwei Halbzeiten - die erste widmete sich während der Laufzeit der WM dem Thema Fußball, die zweite dem eigentlichen Kernthema,
dem Büdchen.


WM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-Erfrischungspavillon


1. Halbzeit: WM

Do. 15. 06. 06/ 20h Mitreden im Abseits
Experten unterrichten interessierte Laien
Zu Gast: Dr. Martin Wörner (Deutsches Fußballmuseum)

Do. 22. 06. 06/ 20h WM Radio live
Live-Kommentar des Spiels Brasilien - Japan mit Musikbegleitung
Zu Gast: Evelyn Helbig, Bertram B. Ohne, Peter Schomber, Wolf Schreiber

Do. 29. 06. 06/ 20h Das Stadion: Geschichte, Architektur, Politik und Ökonomie
Zu Gast: Michael Zinganel (Architekturtheoretiker und Künstler)

Do. 06. 07. 06/ 20h Nach der FIFA-Pfeife tanzen? Ein Resümee der WM 2006
Zu Gast: Fan-Projekt Dortmund e.V., Thilo Danielsmeyer, nn
2. Halbzeit: Erfrischungspavillon

Do. 13. 07. 06/ 20h Kioskisierung.
Kioskforschung in Osteuropa, präsentiert von Jens Fischer (Architekt)

Do 20. 07. 06/ 20h Die Museumswundertüte
Überraschungen ausgepackt von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Museums

Do 27. 07. 06/ ACHTUNG: 18h walk on the wild side
Geführte Büdchen-Fahrrad-Einkaufstour mit anschließendem Picknick

Do 03. 08. 06/ 20h Brauchst du noch was vom Büdchen?
Bunter Abend mit kiosktypischen Produkten im WM-Erfrischungspavillon

Do 10. 08. 06/ 20h Das Prinzip "Büdchen"
Gesprächsrunde zum Kiosk zwischen Minimalarchitektur und Lebenseinstellung
Zu Gast: Tim Diekhans (Architekt)und Thorsten Schauz (Planer)

Do 17. 08. 06/ 20h Alles muss raus!
Ausverkauf im WM-Erfrischungspavillon.


WM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-ErfrischungspavillonWM-Erfrischungspavillon



Die Ausstellung im Museum am Ostwall Dortmund wurde gefördert von: Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW, Dortmunder Actien-Brauerei, Getränke Gefromm, Leonhart Tischfußball, Stadt Dortmund Kulturbetriebe


Museum am Ostwall Dortmund - www.museumamostwall.dortmund.de
Andrea Knobloch - www.andreaknobloch.de