Projektbereiche

Mitarbeiter

Projekt Picknick im Park

5. Saarländischer Kunstpreis, Bexbach
"Kunst im Raum, Kunst und Raum"
picknick im Park, 2004


picknick im park (6)picknick im park (2)picknick im park (4)picknick im park (5)picknick im park (1)

picknick im Park
picknick unter anderen vorzeichen interveniert im Alltag und bietet dem Fluss der flüchtigen Wahrnehmung Widerhaken. picknick bespielt einen maroden Ort im beschaulichen Blumengarten und lenkt für kurze Zeit die Aufmerksamkeit auf Parkarchitektur von gestern, die in Auflösung begriffen ist. picknick breitet dort karierte Decken aus und animiert den Parkbesucher sich niederzulassen und zu verweilen. picknick tauscht tradierte Picknickkultur gegen Häuslichkeit, absurden Aufwand, schweres Gerät und vor Ort gefertigte Speisen. Zum üblichen Picknick-Equipment gesellt sich artfremdes Mobiliar: ein Herd, Küchenbuffet, Kühlschrank und Bücherregal. picknick schafft im fiktiven Naturraum Park einen temporären Kulturraum - die Picknick-Küche.

die picknickdecke als kommunikationsplattform ist öffentlich, ist ein inszenierter Ort, der von seinen Gästen lebt. Flaneure, Ausflügler und Kunstinteressierte finden sich ein, bilden eine Gemeinschaft auf Zeit. Man isst, trinkt, beobachtet und betrachtet, lauscht, schmökert, redet oder döst. picknick ermöglicht Zwischenzeit, fordert auf, eine Pause einzulegen. Man findet Anschluss und plaudert - zu zweit, mit den Künstlern, in der Gruppe, von Picknickdecke zu Picknickdecke. Gemeinsames Speisen und die Beschaffenheit des Ortes treiben die Gespräche voran. Die Picknickdecke lässt zusammenrücken, ein öffentliches Picknick wird - beinah - familiär. Picknickzeit ist Plauderzeit - über alles und die Kunst.
der picknickkorb mit angeboten richtet die Formen seiner Gastlichkeit an den jeweiligen Orten aus, verpackt Speisen und Getränke, Fragen und Handlungsanweisungen. picknick macht Besucher zu Akteuren. picknick bietet Langsamkeit statt Sensationen, Erlebnis statt Event, Gespräche statt Entertainment. picknick bietet Gastlichkeit und wünscht Austausch. picknick macht spezifische Angebote und füllt die Picknickkörbe mit Essen, Trinken, Fragen, Antworten und Anmerkungen zur Kunst.