Projektbereiche

Mitarbeiter

Projekt Picknick am Fluss

picknick am Fluss, 2002

Picknickstation am Lahnufer Dorlar im Rahmen von: Stadt 2030, ein Projekt von Stadtrauminszenierung (Oliver Behnecke/Kerstin Evert)

Stadt 2030 - Auf der Suche nach der versunkenen Stadt Lahn


picknick am fluss (1)Eine künstlerisch inszenierte Boots- und Radreise von Gießen nach Wetzlar auf und entlang der Lahn 7., 8. September 2002

Man schreibt den ersten Tag des Jahres 1977. Aus den Nebeln des Flusses, der ihr zugleich seinen Namen leiht, entsteigt eine Stadt: Lahn. Doch nur 31 Monate gehen ins Land, bis der Lauf des Wassers sie - scheinbar - wieder verschlingt ...
Danach versinkt sie in Vergessenheit. So vollständig, dass sich selbst ehemalige Lahneinwohner kaum noch an ihre Existenz erinnern können. Aber ist sie wirklich vollständig versunken? In den letzten Jahren häufen sich im ehemaligen Stadt-Lahn-Gebiet seltsame Vorfälle: Berichte über merkwürdige Begegnungen, Spuren am Flussufer, unerklärliche Vorgänge im Schilf, Postkarten aus dem Nirgendwo. Ist das alles Zufall? Was wurde aus den "Lahn-Kindern"? Wohin verschwanden die Autos mit dem Kennzeichen "L"? Wo war der Marktplatz, wo das Rathaus der Stadt Lahn? Mit diesen Phänomenen beschäftigen sich mittlerweile auch Wissenschaftler. Bei ihren Feldforschungen stießen sie auf verschiedene rätselhafte Indizien. Existiert die Stadt Lahn vielleicht noch?


picknick am fluss (2)Stadt 2030 lädt Sie ein zu einer Expedition auf der Suche nach der versunkenen Stadt Lahn. Der Fluss Lahn als wichtigste touristische Wasserstraße und geographisch verbindendes Element der Städte Gießen und Wetzlar wird zum Ort einer künstlerischen Inszenierung: Machen Sie eine Reise auf und entlang der Lahn von Gießen nach Wetzlar mit Haltepunkten an Schleusen und Brücken, die zu Orten für künstlerische Installationen und inszenierte Aktionen werden. Erfahrene und geländekundige Guides führen Sie auf sicheren Wegen durch bislang weitgehend unerforschtes Gebiet. Vor Beginn der Expedition werden Sie ausführlich in alle Sicherheitsvorkehrungen eingewiesen und erhalten ein Survival-Paket, mit dem Sie auch für Notfälle gerüstet sind.
Am 7. und 8. September 2002 starten von Gießen aus jeweils fünf geführte Touren pro Tag. Zunächst paddeln Sie in 2er-bis 10er Booten nach Lahnau-Dorlar. Von dort wird die Reise mit dem Fahrrad zum Endpunkt in Wetzlar fortgesetzt. Die gesamte Tour dauert etwa vier Stunden.
Die Lahninszenierung ist Bestandteil des Forschungsprogramms "Stadt 2030" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, an dem die Städte Gießen und Wetzlar gemeinsam beteiligt sind.
www.stadtrauminszenierung.de


picknick am Fluss
picknick am Fluss
picknick am Fluss
picknick am Fluss
picknick am Fluss