Projektbereiche

Mitarbeiter

Projekt Picknick am Pool

picknick am Pool
picknick am pool (1)
picknick am Pool


Picknick am Pool, 13. August 1999, Berliner Platz, Gießen

Picknick am Pool findet im und am leeren Brunnenbecken des ehemaligen Behördenhochhauses, einem aus dem Stadtbild getilgten, ungeliebten Stück Nachkriegsarchitektur, am Berliner Platz in Gießen statt. Das Bassin, momentan in Zweck entbundenem, unbestimmtem Zustand, wird für einen Abend zum Treffpunkt und lädt zum Verweilen ein. Picknick am Pool versteht sich als ästhetische Intervention an einem Ort, der noch Reste ungeachteter Architektur zeigt, deren völliges Verschwinden sich jedoch unmissverständlich ankündigt.

Arbeiten am Ort:

Picknick am Pool nutzt das Brunnenbassin, um dort mit einer mobilen Kücheneinheit Speisen und Getränke im Geist seiner Entstehungszeit, den 60er Jahren, zuzubereiten.
Picknick am Pool bringt 6 Messingschilder im Format 4 x 11 cm, deren Texte sich mit "Schwimmbadkultur" beschäftigen, am Beckenrand an.
Picknick am Pool erzählt die Entstehungsgeschichte des Brunnens und bringt eine verschollene Protagonistin - eine nie installierte Brunnenplastik - für einen Tag an ihren Bestimmungsort.

Nehmen Sie Platz oder ein Fußbad. Blicken Sie mit uns im Schatten einer vergessenen Nymphe in deren Vergangenheit und eine - für Nachkriegsarchitektur an diesem Ort - wohl wenig rosige Zukunft.


picknick am Pool
picknick am Pool
picknick am Pool
picknick am Pool
picknick am Pool
picknick am Pool
picknick am Pool
picknick am Pool
picknick am Pool