Projektbereiche

Projekt verzehrVERKEHR

verzehrVERKEHR


verzehrVERKEHR - Ingke Günther & Jörg Wagner, 17. Mai 2012 in Nürnberg

verzehrVERKEHR widmet sich der Überproduktion. Konkret dem "Zuviel" an Autos. Frei nach dem Motto "Probleme sind nur zu bewältigen, wenn sie auch nachvollzogen wurden", steigen wir temporär in eine lustvolle Überflussproduktion ein. Einen Nachmittag stellen wir nonstop, ungebändigt und mit Hochdruck Autos, Autos, Autos her. Dabei werden jedoch keine Blechlawinen vom Band gehen, sondern feinstes Backwerk. Keks für Keks im KFZ-Format verlässt die mobile Kücheneinheit und füllt die dafür vorbereiteten Stellflächen auf der Brache. verzehrVerkehr schafft traffic jam und übervolle Parkplätze aus Butter, Zucker und Mehl und damit Probleme, die zu lösen sind: gemeinsam durch beherzten Verzehr.

Im Rahmen von: MEIN.DEIN.UNSER_Heiligtum. (Das Auto und - nicht mehr).

Program zum Download pdf iconMEIN, DEIN, UNSER_Heiligtum

17. Mai, 12 bis 16 Uhr
Ort: Ehemalige Quelletankstelle, Nürnberg
Fürther Straße, angrenzend an den ehemaligen Quelleparkplatz, Nürnberg
zwischen Mercedes-Benz-Niederlassung (Fürther Straße 235)
und ehemalige Essbar Bistro (Fürther Straße 205)


Galerie verzehrVERKEHR

23 Bilder in der Galerie


Mit freundlicher Unterstützung von GAIL - Architektur Keramik.