Bild von ingke günther

ingke günther


Kontakt

Extrakt

  • geb. 1968
  • bildende Künstlerin + Kunstvermittlerin + Kulturplanerin
  • Studium der Kunstpädagogik, Kunstgeschichte + Erziehungswissenschaften (M.A.)
  • Mitglied der Künstlergruppen AKKU-Arbeiten mit Alltag und gärtnerpflichten
  • WS 2014/15 bis SoSe 2016 "Gastprofessur Kunst" am IfK der Justus-Liebig-Universität Gießen (als Künstlerpaar mit Jörg Wagner)
  • im Anschluss Lehrbeauftragte am Institut für Kunstpädagogik an der JLU Gießen im Bereich Transklassische künstlerische Medien
  • Mitglied im Deutschen Künstlerbund

          • Kiosk- und Picknickliebhaberin, Abendbrot- und Schimpfwortforscherin, Worte- und Sachensammlerin




zu tun


aktionen + projekte


2017
GUTE GRÜNDE, Festival der Regionen, Marchtrenk/Österreich

2015/16
AUSSICHT AUF MEHR SICHT, mit gärtnerpflichten, Bremerhaven

2015
UMKREMPELN, mit AKKU, Eberswalde

2014
Satte Kampagne, GrensWerteWeltausstellung, Kloster Bentlage, Rheine

2013
Abendbrotgastwirtschaft, hr. fleischer Kunst- und Projektraum, Halle / Saale

2012
verzehrVERKEHR, im Rahmen von "Mein, Dein, Unser_Heiligtum", Nürnberg

open jam, mit AKKU, Kongressintervention, Tagung Innenstadt 2012, Solingen

FELDFORSCHUNG ABENDBROT, WG im Malkasten, Düsseldorf

2011
ABENDBROTFORSCHUNG : ENDSTÜCK, im historischen museum frankfurt, Frankfurt/M.

kuchenplattenARCHIV:vertragsWERK II, kunst_turm_mücke, Mücke-Merlau

2010
FELDFORSCHUNG ABENDBROT, im Rahmen von grensWerte, innerhalb verschiedener Orte des deutsch-niederländischen Grenzgebiets der EUREGIO

picknick mit milchstreichfett, im Rahmen von "Ausgetankt?/HOT SPOTS", Nürnberg

GASTARBEIT, mit AKKU, im Rahmen von "RESPEKT", Bad Traunstein/Niederösterreich

kuchenplattenARCHIV, Galerie der GEDOK, Stuttgart und DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst

2009
FELDFORSCHUNG ABENDBROT, Projektstipendium KunstKommunikation, DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst

home:entertainer, mit AKKU, Festival der Regionen, Linz

2008
Aufwertungsmaßnahmen, mit AKKU im Rahmen von "WAS IST DAS WERT?",
Europäisches Zentrum der Künste Hellerau, Dresden

ZEITansagen, mit AKKU, Museum für Kommunikation Frankfurt/M. und
Franckesche Stiftungen, Halle (Saale)

A4: Farb:Segmente, Projekt mit Gefangenen der JVA Butzbach

2007
Urlaub in der Gropiusstadt, Pilotprojekt Gropiusstadt, Berlin

Ready Trade Trailer, Künstlerhäuser Worpswede, Künstlerhaus Bremen, Kassel Friedrichsplatz, Festival der Künste Zürich

2006
Die große Gießener Flucht, mit AKKU, Gießen - Brake - Bremerhaven

2005
Utopisten voran!, mit AKKU, im Rahmen von "Reisende Sommerrepublik", Weserinsel Harriersand

2004
Schalter für Liebesangelegenheiten, mit AKKU, Schalterhalle der Volksbank, Gießen

picknick im Park, 5. Saarpfälzischer Kunstpreis, Bexbach

picknick im Separee, f.o.g. - Forum für öffentliche Gegenwartskultur, Darmstadt

2002
picknick am Fluss, im Rahmen der Stadtrauminszenierung Stadt 2030, Gießen

2001
picknick mit Rückfahrschein, in wechselnden Zügen der Deutschen Bahn

2000
picknick mit Försters Pucki, Forst Langgöns

1999
picknick am Pool, Berliner Platz Gießen

Raumfluchten, Projekt mit Gefangenen der JVA Gießen

ausstellungen


2018
AB JETZT WOLLEN WIR ES WEIT BRINGEN, Ausstellung und Geschehen, Städtische Galerie KiZ, Gießen, mit Jörg Wagner (E)

2016
FULL HOUSE, 10 Jahre Projektstipendium, DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst (G)

2015
Fortgesetztes Rumgeeier, KREIS Galerie, Nürnberg, mit Jörg Wagner (E)

An den Rändern der Zeichnung, Neuer Kunstverein Gießen (G)

Neue Heimat, ELTERNHAUS, Dreieich (G)

2014
Fadentiraden - Ein gesticktes Wortarchiv, Ausstellungsraum der Universitätbibliothek Gießen (E)

Massives Rumgeeier, Kunstverein Essenheim, mit Jörg Wagner (E)

2013
Himmelsbrot, Ausstellung & Aktion, Kooperatives Ausstellungsprojekt der Ev. Stadtakademie Frankfurt in der Epiphaniaskirche, Frankfurt/M., mit Jörg Wagner und Manfred Stumpf

GASTZIMMER, im Rah. von "Gasthof Worringer Platz - Ausstellungen, Performances + Rauminstallationen für einen städt. Platz im Durchgangsverkehr", Düsseldorf (G)

»aus ernst wird spaß … das ironische in der kunst«, Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin (G)

2012
Café complet: FELDFORSCHUNG ABENDBROT, im Rahmen von "Stadt(t)räume", (Installation, Aktion), Stadtraum und Kleiner Marktgräflerhof, Basel (G)

Die weiße Residenz, Künstlerische Fotografien der Gropiusstadt 2002 - 2012, GH Gropiusstadt, Berlin (G)

2011
Entlang des Fadens - Das Textile als Medium der zeitgenössischen Kunst, Kunst Archiv, Darmstadt (G)

Wir alle lieben Lüpertz, Kornhäuschen, Aschaffenburg (G)

2010
Isn’t everything after all a part of our inner life..., Atelierfrankfurt, Frankfurt/M. (G)

KOSMOS KIOSK, Neuer Kunstverein Gießen (G)

KUNST + Leben, Partizipatorische Kunst zwischen Autonomie und Intervention, DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst (G)

2009
Rheinschau, Galerie Rheingold, Oberdiebach, mit Katja v. Puttkamer (E)

2008
"Fühlst du dich auch so uninspiriert wie ich?", KÜMMEREI, Gießen (G)

2006
WM Erfrischungspavillon... zu Gast bei Freunden, Museum am Ostwall (Ausstellung, Installation, Rahmenprogramm), Dortmund, mit Andrea Knobloch und Jörg Wagner

2005
heute empfehlen wir, Neuer Kunstverein Gießen, mit Jörg Wagner (E)

nah & gut, artwalk, Amsterdam (G)

KUNSTWERK, temporäre Galerie Schweizer Str., Frankfurt/M. (G)

jetzt, Raum für Kunst und Zeit, Ingelheim (G)

2003
Hausfrauenhimmel, Dominikanerkloster Frankfurt/M., mit Jörg Wagner (E)

2000
Himmel, Brust und Zwirn, Overbeck Gesellschaft, Lübeck (E)

kulturplanung + kuratorisches


2014
Konzeption und Umsetzung der Ausstellung "draußen" im Rahmen der Landesgartenschau Gießen 2014 im öffentlichen Raum (mit Begleitausstellung + Katalog)

2010 bis 2014
Prozessbegleitende Kulturplanung auf dem Weg zur Landesgartenschau 2014 in Gießen (Jahresprogramme), mit gärtnerpflichten (Oliver Behnecke, Esther Steinbrecher, Jörg Wagner); www.gaertnerpflichten.org

2011
Gründung des Gießkannenmuseums Gießen (mit gärtnerpflichten),
dort konzeptuelle und kuratorische Arbeit

2008 bis 2013
Kuratorisch tätig im Vorstand des Neuen Kunstvereins Gießen

2007
"WissenSchafftStadt", mit AKKU und in Kooperation mit der Justus-Liebig-Universität; Konzeption und Umsetzung der Kulturveranstaltungen zum 400. Geburtstag der Gießener Universität (Jahresprogramm)

förderungen + preise


2015
Preisträger des Landeswettbewerbs "Städte sind zum Leben da" (mit gärtnerpflichten); verliehen von der hessischen Stadtentwicklungsministerin

2014
Katalogförderung / Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

2009
Preisträger Projektstipendium KunstKommunikation DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst,
Projekttitel: FELDFORSCHUNG ABENDBROT

2007
Artists in Residence Pilotprojekt Gropiusstadt, Berlin

2000
Katalogförderung / Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst


publikationen


Günther, Ingke: Fadentiraden. Hrsg.: Neuer Kunstverein Gießen. Lüdenscheid / Berlin: seltmann + söhne, 2014.

Günther, Ingke / Wagner, Jörg: FELDFORSCHUNG ABENDBROT,
Künstlerbuch zum gleichnamigen Projekt, Hrsg.: DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst, 2009.

Günther, Ingke / Wagner, Jörg: heute empfehlen wir. Publikation zur Ausstellung im Neuen Kunstverein Gießen. Hamburg: Modellverlag 2006.

Günther, Ingke / Wagner, Jörg: picknick. Hamburg: Modellverlag 2003.

Günther, Ingke / Holm, Christiane: Himmel, Brust und Zwirn. Publikation zur Ausstellung in der Overbeck-Gesellschaft, Lübeck. Frankfurt: Modellverlag 2000.