FESTIVAL DER REGIONEN 2017: Erste Präsentation der Projekte



FDR 2017
Das Programm ist online: fdr.at

zum Projekt
jörg wagner, 26.01.17
 

Einwirkzeit - oder Herr Wagner lädt zu Bowle und Gespräch


Beginn: Januar 2017, dann monatliche Fortsetzung

einwirkzeit

zum Projekt
jörg wagner, 23.01.17
 

Weitere Aussichten: Ingke Günther und Jörg Wagner reisen 2017 zum Festival der Regionen nach Marchtrenk.



FDR 2017

Zum Festival der Regionen

FDR Trailer
jörg wagner, 19.12.16
 

AUSSICHT AUF MEHR SICHT - Berichterstattungsshow


klarsicht

Eine gesamte Spielzeit haben Ingke Günther & Jörg Wagner gemeinsam mit ihren Kollegen*innen des Künstlerkollektivs gärtnerpflichten als „Crew für Klarsicht“ zu Lebensentwürfen und Zukunftsvisionen der Stadt Bremerhaven und ihrer Bewohner*innen geforscht. Nun ist es endlich soweit: Am Ende dieser Forschungsreise steht nun das große Finale mit seinen beiden Abschlussveranstaltungen. Wie sehen Aussichten für die Seestadt und ihre Bevölkerung aus? Welche Hoffnungen, Wünsche, Träume, aber auch Ängste treiben sie um? Wie leben die Bremerhavener*innen jetzt - und wie wollen sie es in Zukunft tun?

Am Samstag, den 28.05.2016 um 19:30 Uhr werden die (gar nicht trockenen) Forschungsergebnisse in einer performativen „Berichterstattungsshow“ präsentiert.
Und für alle, die davon noch nicht genug haben, laden gärtnerpflichten am Folgetag, den 29.05.2016 um 15:00 Uhr zum abschließenden Sonntagsausflug „Nachschlag mit Aussicht auf Nachtisch“ ein.

Von und mit: gärtnerpflichten & Gästen
Musikalische Verstärkung: Klaus Seifert
Der Eintritt für beide Veranstaltungen ist frei. Aufgrund der begrenzten Platzzahl werden jedoch Reservierungen an der Theaterkasse unter 0471 - 49001 empfohlen.
AUSSICHT AUF MEHR SICHT
jörg wagner, 20.05.16
 

AUSSICHT AUF MEHR SICHT


Aussicht

Seit September 2015 sind die gärtnerpflichten herausgefordert, auf dem Festland und zu Wasser die Aussichten in der Seestadt Bremerhaven auszuloten.

AUSSICHT AUF MEHR SICHT
jörg wagner, 27.01.16
 

Ingke Günther, FADENTIRADEN


"FADENTIRADEN" auf MDR figaro

Am 27.09.2015 wurde die "Ode an das Schimpfen" von Jasmin Galonski auf MDR figaro gesendet. In diesem Beitrag bespricht sie die Publikation "FADENTIRADEN".

MDR-Beitrag



fadentiraden


Die FADENTIRADEN sind im Januar 2015 im Verlag seltmann + söhne erschienen und zeigen 10 Jahre „Schimpfwortprojekt“ in einem wertigen und reich bebilderten Buch.

Herausgeber: Neuer Kunstverein Gießen
Gestaltung: Isa Balzer, Fotografie: Jörg Wagner
Format: 24 x 17 cm
84 Seiten, 63 Farbabbildungen, Leinenhardcover
jörg wagner, 04.10.15
 
Alle news